Altpapiersammlungen mit der blauen Papiertonne

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins
Werte Einwohner von Wettersbach

Wie bereits mehrfach berichtet, besteht ab Januar 2015 die Möglichkeit, den Vereinen SC Wettersbach und ASV Grünwettersbach neben Straßen -und Containersammlungen auch Altpapier über die „Blaue Tonne“ der Firma Kühl zur Verfügung zu stellen. Der Verkaufserlös wird beiden Vereinen je zur Hälfte für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

Die „Blaue Tonne“ wird von der Firma Kühle kostenlos zur Verfügung gestellt und kann von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Tel. Nr. 0800 40 200 40 oder im Internet unter www.blauetonne-schlauetonne.de angefordert werden.

Die Leerung erfolgt in den Stadtteilen Grünwettersbach und Palmbach alle 4 Wochen, jeweils am Dienstag. An diesem Tag sollte die Tonne ab 6.00 Uhr am Straßenrand bereit stehen.

Die genauen Abfuhrtage für das Jahr 2016 können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns im Voraus bestens.

Der Vorstand

 

Abfallkalender 2015 (Blaue Tonne)

Tag der Leerung

Datum

Kalenderwoche

Monat

Montag

18.01.2016

3

Januar

Montag

15.02.2016

7

Februar

Montag

14.03.2016

11

März

Montag

21.04.2015

15

April

Montag

09.05.2016

19

Mai

Montag

06.06.2016

23

Juni

Samstag Altpapier
Montag

02.07.2016
04.07.2016


27

Juli

Montag

01.08.2016
29.08.2016

31
35

August

Montag

26.09.2016

39

September

Montag

24.10.2016

43

Oktober

Montag

21.11.2016

47

November

Samstag Altpapier
Montag

03.12.2016
19.12.2016

49
51

Dezember

Altpapiersammlungen - Einführung der blauen Papiertonne

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins

Werte Einwohner von Wettersbach

 

Mit Beginn des Jahres 2015 wird – zusätzlich zu den sonstigen Sammeltonnen – eine Papiertonne für alle Haushalte der Stadt Karlsruhe eingeführt. Eine Papierentsorgung über die Wertstofftonne ist dann nicht mehr möglich.

Haushalte, die ihr Altpapier jedoch weiterhin an Vereine abgeben wollen, müssen keine Papiertonne aufstellen. Ein Antrag auf Befreiung muss jedoch in diesem Falle bis zum 16.11.2014  bei der Stadt Karlsruhe, online unter www.karlsruhe.de/abfall gestellt werden. Die Formulare liegen auch bei der Ortsverwaltung Wettersbach aus. Dort kann der ausgefüllt Antrag auch abgegeben werden.

 

Für Altpapiersammlungen in Grünwettersbach und Palmbach, deren Erlös der Jugendarbeit unseres Vereins zu Gute kommt, bieten sich somit auch künftig nachfolgende Möglichkeiten an, die alle auf vertraglicher Grundlage in Zusammenarbeit unseres Vereins mit der Firma Kühl, Entsorgung & Recycling Südwest GmbH in 76185 Karlsruhe, Zeppelinstraße 6, durchgeführt werden.

 

Straßensammlungen

Die Straßensammlungen werden, wie bisher im Wechsel mit dem ASV Grünwettersbach 5mal jährlich durchgeführt. Der jeweilige Termin wird rechtzeitig im Wettersbach Anzeiger und auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Der Erlös aus dem so gesammelten Altpapier wird der SCW-Jugend von der Firma Kühl voll vergütet.

 

Containersammlungen

Auf dem Parkplatz im „Sportpark Tannweg“, Balinger Straße 2, ist ein Sammelcontainer aufgestellt, in den jederzeit anfallendes Altpapier bequem eingeworfen werden kann (ausreichen Parkplatz vorhanden).

Es ist somit nicht notwendig, dass Sie Ihr Altpapier, z.Bsp. aus Platzgründen, bis zur nächsten Straßensammlung sammeln, oder sich eine „Blaue Tonne“ zulegen oder das Papier zur Wertstoffstation bringen.

Der Erlös aus der Containersammlng wird der SCW-Jugend ebenfalls von der Firma Kühl voll vergütet.

Wir bitten jedoch eindringlich, neben dem Altpapier keine sonstigen Gegenstände, wie Abfälle, Styropor, Plastik usw. in den Container einzuwerfen.

 

Blaue-Tonne-Sammlungen

Eine weitere Möglichkeit - anstelle der Papiertonne der Stadt Karlsruhe -  ist auch das Aufstellen einer sogenannten „Blauen Tonne“ der Firma Kühl (siehe oben). Nach Abwahl der städtischen Tonne stellt Ihnen die Firma Kühl eine eigene Tonne kostenlos zur Verfügung. Es genügt ein Anruf unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/40 200 40. Die Leerung erfolgt einmal im Kalendermonat (z.Zt. immer am letzen Dienstag im Kalendermonat). Den jeweiligen Sammeltermin werden wir rechtzeitig im Wettersbacher Anzeiger unter der Rubrik „Vereinsnachrichten“ und auf unserer Homepage sc-wettersbach.de veröffentlichen, wobei hier der Erlös aus der gesammelten Menge allerdings nur teilweise unserer Vereinsjugend gutgeschrieben wird.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle, Frau Stuhrmann, Tel. 0721 9453753 gerne zur Verfügung.

 

Bitte unterstützen Sie die Jugendarbeit unseres Vereins, indem Sie uns Ihr Altpapier bei Sammlung zur Verfügung stelle. Dafür bedanken wir uns im Voraus recht herzlich.

 

 

Sportclub Wettersbach SCW

Der Vorstand

Altpapier fördert Jugendarbeit !

Vor kurzem konnten unsere C-Junioren der SG Palmbach/Stupferich/ Wettersbach die Meisterschaft in der Kreisklasse und den Aufstieg in die Kreisliga feiern. Dieser schöne Erfolg ist das Ergebnis effektiver Jugendarbeit. Erfolgserlebnisse bei der Fussball-Jugend erfordern jedoch optimale Trainings- und Spielbedingungen sowie qualifiziertes Personal. Die hierzu notwendigen Investitionen sind mit den Mitgliedsbeiträgen allein nicht zu finanzieren.

Die Sammlung von Altpapier in Wettersbach ist daher schon seit Jahren ein unverzichtbares finanzielles Standbein der Fussball-Jugend des SCW. Die Weitergabe und Verwertung des Altpapiers erfolgt in bewährter Kooperation mit der Fa. Kühl Entsorgung & Recycling Südwest GmbH, Karlsruhe. Die Sammlungen werden mehrfach im Jahr durchgeführt und sind im Abfallkalender der OV Wettersbach vermerkt. Zusätzlich erfolgt vor jeder Sammlung ein Hinweis im Wettersbacher Anzeiger sowie ein Eintrag auf der Homepage des SCW.

Einmal einen Termin verpasst!! Auch kein Problem. Die Container der Fa. Kühl stehen das ganze Jahr über auf dem Parkplatz im Sportpark Tannweg vor der Tennisanlage. Dort hat jedes Mitglied des SCW und jeder Mitbürger die Möglichkeit sein Altpapier fachgerecht und zum Nutzen der Fußball-Jugend des SCW zu entsorgen.

Die nächsten Sammlungen finden am 02.07.2016 statt. Die Kooperation mit der Fa. Kühl wird übrigens zum Jahresende auslaufen. Derzeit steht der Verein in Verhandlungen sowohl mit der Fa. Kühl wie auch mit der Stadt Karlsruhe um eine lukrative Anschlussvereinbarung zu treffen. Über das Ergebnis werden wir zu gegebener Zeit berichten.

 
Zum Seitenanfang